Herbstkonzert Symphonisches Blasorchester Norderstedt

Beginnt: Samstag, 05. November 2016, 20:00
Endet: Samstag, 05. November 2016, 22:00
  
Für das Herbstkonzert hat Dirigent Bernhard Volk das Thema „Faszinierende Stätten der Welt“ aufgegriffen. Kern des Programms sind zwei große spätromantische und eindrucksvolle Werke. Eines der faszinierendsten Naturwunder der Erde ist der Yellow Stone Nationalpark im Nordwesten der USA. James Barnes ließ sich durch die Landschaft zu seiner Komposition  „Fourth Symphony - Yellow Stone Portraits“ inspirieren. Die Schönheit der Natur mit gelben Felsen und dampfenden Erdspalten, Tieren in der Wildnis und prächtigen Wasserfällen hat er beeindruckend musikalisch umgesetzt. Die Naturschauspiele der Bergwelt hat Komponist Franco Cesarini in „Poema Alpestre“ verarbeitet. Das Gemälde des Rosenlauigletschers vor Augen, ist ein emotionales und epochales Werk über die Schönheit, die Gefahren und Mythen der Alpen entstanden. Cesarini ist eine Hommage an die großartige Alpensinfonie von Richard Strauß gelungen.

Lassen Sie sich überraschen und überzeugen, wie modern, vielfältig und mitreißend die symphonische Blasmusik ist!

Eintrittskarten sind in Norderstedt beim Ticketcorner erhältlich (Tel. 040/30987123), online unter Tickets sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen zu 12, 15 und 18 € / erm. 8, 11, 14  € zzgl. System- und VV-Gebühren.
Ort: TriBühne Norderstedt